Kärnten Blog

Emese Hunyady spricht über Urlaub, Kindheitserinnerungen und Eislaufen in der Natur

Veröffentlicht am 27. Januar 2016 von

Nicht nur die Alternative holländische 11-Städte-Tour ist einmal im Jahr zu Besuch am Weissensee. Auch Emese Hunyady, Österreichs Ausnahme-Olympiasiegerin im Eisschnelllauf, konnten Besucher im Vorjahr am Weissensee treffen.

Wen man so trifft am Weissensee – Spielplatz der Natur. Österreichs Olympiasiegerin im Eisschnelllauf Emese Hunyady über Urlaub, Kindheitserinnerungen und Eislaufen in der Natur …

Posted by Kärnten – Lust am Leben on Sunday, January 24, 2016

 

 

In einem Interview erzählt Hunyady, die 1994 für Österreich Olympiasiegerin über 1500 Meter wurde, dass sie jetzt wieder mehr Zeit für ihre Liebe, den Eislaufsport hat. Jeden Winter ist sie am Eis unterwegs, erzählt sie. Am Kärntner Weissensee könne man aber nicht nur wunderbar eislaufen, sondern auch Mountainbiken oder einfach nur die Zeit genießen und gut essen.

Emese Hyundai und Hannes Müller, Chef des Hotels und Gasthofs „Die Forelle“ am Weissensee. Foto: pixelpoint

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich