Kärnten Blog

Familienurlaub am Bauernhof

Veröffentlicht am 27. August 2014 von

Fernab von großen Städten, lautem Straßenlärm und Alltagsstress liegen die Bauernhöfe friedlich in unberührter Natur. Da vergeht die Zeit noch langsamer, ruhiger und entspannter. Genau das Richtige für einen erholsamen Familienurlaub, den man am besten am Bauernhof verbringt.



Ein Urlaub am Bauernhof bietet für Kinder und Erwachsene den perfekten Ort um sich zu erholen und etwas zu erleben. Viele Kärntner Landwirtschaftsbetriebe haben sich extra auf Familien mit Kindern spezialisiert und bieten ein gut durchdachtes Gesamtpaket für Spaß, Spannung und Erholung an.

 

Urlaub am Bauernhof ist für Groß und Klein

Das lustige Treiben am Bauernhof ist ein Abenteuer für Groß und Klein. Pferde, Kühe, Hund und Katz’ warten nur darauf gestreichelt zu werden. Auf den Spielplätzen und in den Spielzimmern kann ausgelassen herumgetollt werden. Natürlich wird auch hier besonders auf die Sicherheit geachtet, was man an der Zertifizierung für kindersichere Höfe sehen kann.

Es werden zahlreiche Ausflugsaktivitäten in der freien Natur angeboten. Auf den Erlebniswanderungen zum Beispiel, kann viel Spannendes über die heimischen Tiere und Pflanzen gelernt werden. Im Winter rodelt man die Alm hinunter, fährt Ski oder wärmt sich in der Stube am warmen Kamin auf.

Die friedliche Landschaft lässt sich auch prima mit dem Pferd erkunden. An vielen Bauernhöfen lässt sich Reitunterricht nehmen und einiges für den richtigen Umgang mit den Tieren erlernen. Am Abend sitzt man dann gemeinsam am Lagerfeuer beisammen und lässt die Erlebnisse des Tages revue passieren.

Auch Babys und Kleinkinder sind hier immer herzlich Willkommen. Baby- und kindgerechte Ausstattung wie Gitterbetten, Hochstühle, Babyphone und alles was noch benötigt wird ist verfügbar. Mit dazu gibt es kleine Tipps der Bäuerin die selbst eine schar Kinder großgezogen hat.


Entspannung und Erholung in der Freien Natur

Der Bauernhof ist der perfekte Ort um einfach mal abzuschalten und die Zeit für sich zu genießen. Egal ob man in der Hängematte liegt und ein Buch zu liest oder bei einer Radtour an naturbelassenen Plätzen Kraft tankt.

Unvergleichlich ruhig und erholsam sind auch die Nächte am Hof. Fernab von Verkehrslärm und Alltagsstress findet man hier erholsamen und gesunden Schlaf. Nach einer Nacht im weichen Zirbenbett, dessen Holz zu einer niedrigerne Herzschlagrate führt und so körperlicher und mentaler Belastung entgegenwirkt, fühlt man sich erholter und leistungsfähiger.

Kulinarisch ist der Urlaub ebenso eine Erholung für den Gaumen. Wo klaubt man sonst sein Frühstücksei direkt aus dem Hühnernest, isst fruchtige Marmeladen auf knusprigem Bauernbrot oder trinkt frische Kuh- oder Ziegenmilch zum Frühstück? Die Forellen für den Grillabend am Lagerfeuer schmecken übrigens am besten, wenn sie selbst gefangen sind.

Ein Familienurlaub am Bauernhof bedeutet Vielfalt pur. Ob am kleinen Familienhof, Gutshof oder Bergbauernhof, nirgendwo sonst liegen Abenteuer und Erholung so nah bei einander.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich