Kärnten Blog

Speisesaal im Kuhstall

Veröffentlicht am 27. Juni 2011 von

Ein Urlauber, der geblieben ist und seine neue Heimat noch mehr zum Paradies macht: Christian Ott, ein gebürtiger Deutscher, eröffnet jetzt in Kärnten sein zweites Ferien-Resort abseits des Mainstreams. Und wird dafür von den heimischen Medien – zu Recht – gefeiert . . .

Die Story im "Kärntner Monat"

Der „Kärntner Monat“ hat in seiner aktuellen Ausgabe Christian Ott und seinem erfrischend natürlichen Zugang zum Thema Gastlichkeit eine mehrseitige Reportage gewidmet. Der Titel „Diskreter Urlaubsidyllist“ trifft den Nagel auf den Kopf, was auch für folgenden Schlüsselsatz des Protagonisten gilt:

„Ich bin schon viel herumgekommen, aber ich habe keinen anderen Menschenschlag kennengelernt, der so herzlich und zuvorkommend ist wie die Kärntner – gleichzeitig aber so stur.“

Alpine Spa Residence in Bad Kleinkirchheim

Wenn Ott etwas nicht mag, dann Hotelkomplexe, in denen der Gast zur Nummer verkommt. Dementsprechend anders und persönlich ist der Urlaub in seiner Alpine Spa Residence in Bad Kleinkirchheim, die nun Zuwachs bekommt. In Bodensdorf am Ossiacher See eröffnet der Unternehmer am 1. Juli das Landgut Lindenhof. „In den Räumlichkeiten eines ehemaligen Bauernhofes sind elf großzügige Wohnbereiche entstanden, bei deren Ausstattung wir sehr viel Wert auf praktische Details gelegt haben“, beschreibt Ott.

Zum Landgut ohne die üblichen Hotelzwänge gehört ein eigener Badestrand. Und: Der Restaurantbereich des Hauses ist im ehemaligen Kuhstall untergebracht! Statt eines vornehmen Speisesaals, in dem man als Gast Angst davor hat, zu laut mit dem Besteck zu klimpern, ist ein gemütliches Wirtshaus entstanden, in dem raffiniert zubereitete, regionale Gerichte aus ökologischen Produkten der eigenen Landwirtschaft serviert werden.

Ein erster Blick in den Lindenhof am Ossiacher See

Die eigene Landwirtschaft liegt ganz in der Nähe, am Ossiachberg. Sie ist Teil des Freizeitprogramms für die Gäste des Lindenhofs – auf Wunsch natürlich. Richtig gearbeitet wird dort aber nach wie vor von Familie Ott höchstpersönlich. „Tiere und Natur waren schon immer meine große Leidenschaft“, verrät der Hausherr. Und wohl auch die Freude ein guter Gastgeber zu sein . . .

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See fest gasthaus Großglockner heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels Kinder klagenfurt ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike Nassfeld NAtur nockberge party pörtschach restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung video Videos villach Wandern weihnachten Wellness Wintersport wörthersee Österreich