Kärnten Blog

Der Klassiker: Klagenfurter Hütte

Veröffentlicht am 07. September 2008 von

Eine der beliebtesten “gemässigten” Wandertouren im Rosental, die auch für Familien mit Kindern geeignet ist, führt zur Klagenfurter Hütte.

Wenn man diese Tour machen möchte fährt man am besten mit dem Auto über Windisch Bleiberg zum bekannten Gasthof Sereinig. Dort kann man im Winter auch Schifahren, es gibt dort nämlich auch einen Liftbetrieb. Oder man fährt gleich ein Stück weiter bis zu einem Schranken und startet dort seine Wanderung am Forstweg durch einen dichten Fichtenwald.

Nach 20 Minuten Gehzeit hat man schon einen wunderschönen Ausblick ins Bodental hinab und nach vorne zur Vertatscha.

Durch einen Graben zum oberen Rand des wilden Strugarza-Grabens gelangt man zur Ogrisalm. Dort steht eine kleine Hütte mit Bank wo man die Gegend auf einem der schönsten Karawankenplätze genießen sollte. Unweit unterhalb der Ogrisalm verläuft die Stinze, der die Ostflanke des Kosiaks querender Steig und der anregendste Abschnitt der Wanderung zur Klagenfurter Hütte.

Der Steig erfordert Aufmerksamkeit, mit allzukleinen Kindern könnte das doch ein Problem sein. Nachdem die letzten schützenden Stahlseile zu Ende sind, kommt man zum Matschacher Sattel und erreicht die Klagenfurter Hütte in einer Viertelstunde.

Die vor imposanter Felsarena in 1664 Meter Höhe errichtete Klagenfurter Hütte hat tausenden Bergsteigern den Zugang zum Hochstuhlmassiv erleichtert und wurde als Schutzhaus errichtet.

Dort kann man sich bewirten lassen und die Aussicht geniessen.

Vielleicht hat der eine oder andere auch Glück und bekommt wie ich eine Vorstellung unserer Bergrettung zu sehen.

Insgesamt hat man bei dieser Tour 660 Höhenmeter zu bewältigen, für die Wanderung zur Klagenfurter Hütte sollte man knapp vier Stunden einrechnen.


Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ein Kommentar zu Der Klassiker: Klagenfurter Hütte
  1. Auf die Klagenfurter Hütte gege ich auch gern. Schön ist es dort!
    Für diejenigen, die eine Wanderung mit ihren Kindern unternehmen, empfehle ich den Aufstieg von der Stouhütte im Bärental. Von Feistritz im Rosental fährt man ungefähr 10 bis 15 Minuten dorthin oder man fährt noch ein Stück weiter bis zum Parkplatz Johannsenruhe

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus gasthof Großglockner heiligenblut hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst kärnten Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike Nassfeld ossiacher see party pörtschach restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung Veranstaltungen video Videos villach Wandern Wasser & See weihnachten Wintersport wörthersee Österreich