Kärnten Blog

Faaker See Triathlon geht in die achte Runde

Veröffentlicht am 18. August 2014 von

Auch in diesem Jahr wird ein vielseitiges Programm für Einsteiger und Profiathleten geboten. Auch der Arbeiterkammer-Triathlon lockt wieder Betriebssportbegeisterte an den Faaker See ein.

Der größte Olympische geht in die nächste Runde

Der 8. Faaker See Panaceo Triathlon, zugleich der größte Triathlon in Österreich auf der Olympischen Distanz, lädt wieder zum sportlichen Tria-Jahresabschluss ein. Der WFV Finkenstein am Faaker See als Veranstalter sorgt wiederholt mit einem perfekt organisierten Bewerb und einer einzigartigen Stimmung an der Rennstrecke für ideale Sportverhältnisse.

Am 22. und 23. August machen die begeisterten Athleten, die zahlreichen Fans an der Rennstrecke und das gesamte Organisationsteam den Bewerb zu einem Highlight am Kärntner Sporthimmel. Den Startschuss machen am Freitag, dem 22. August, die Jüngsten, die auf den Spuren der Großen den Aquathlon absolvieren und ihr Talent unter Beweis stellen.

„Als Veranstalter freut es mich umso mehr, wenn man mit einer Traditionsveranstaltung auch die Kinder und Jugend zum Sport bewegen kann“, so der WFV-Obmann Gerhard Domiuschigg.

Danach folgt am Samstag, dem 23. August, mit dem traditionellen Panaceo Triathlon der Hauptbewerb. Zunächst schwimmen die Teilnehmer 1,5 Kilometer, um danach 40 Kilometer auf dem Rad und danach 10 Kilometer in den Laufschuhen zu absolvieren.

Zudem kümmerte sich der Veranstalter erneut um umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen, die von Straßensperren bis hin zur örtlichen Wasserrettung reichen.

In diesem Jahr findet auch der zweite Faaker See AK Volkstriathlon statt. Die Arbeiterkammer Kärnten konnte wiederholt als starker Partner gewonnen werden, der den Bewerb zu einem Sportleckerbissen macht. Ausgerichtet ist dieser Bewerb für den betrieblichen Gesundheitssport und ist darüber hinaus auch für Einsteiger die perfekte Gelegenheit, um den Triathlonsport kennenzulernen. Dabei absolvieren die Athleten zuerst 300 Meter schwimmend, anschließend 9,5 Kilometer auf dem Rennrad und als krönender Abschluss warten 4,8 Kilometer auf der Laufrunde.

Anmeldung vor Ort noch möglich. Nähere Informationen unter www.faakersee-triathlon.at!

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich