Kärnten Blog

Der Sommer wird „rot“ in Seelach

Veröffentlicht am 02. Mai 2013 von

Die ersten Sonnenhungrigen läuten bereits die Saison am Klopeiner See ein.

Saisonbeginn am Klopeiner See. Aber nicht nur Badegäste kommen hier in der kommenden Saison auf ihre Kosten.

Zum Saisonauftakt werden aber auch künstlerische Akzente in der Region gesetzt. 

Die Künstlerin Marlis LEPICNIK eröffnet mit „Red Summer“ in der Pazzo/Filou-Bar die Saison und die Kunstmeile am Klopeiner See.

Marlies Lepicnik schreibt auf ihrer Facebook-Seite: "Ich finde es schön, mit "Red Summer", meiner neuen Werkgruppe in Rot, die Sommer- und Kunstsaison am Klopeinersee eröffnet zu haben - Das Pazzo/Filou am Eingangstor zur Seepromenade als eindrucksvolle Galerie für einen lebendigen Sommer am See!"

Marlies Lepicnik schreibt auf ihrer Facebook-Seite: "Ich finde es schön, mit "Red Summer", meiner neuen Werkgruppe in Rot, die Sommer- und Kunstsaison am Klopeinersee eröffnet zu haben - Das Pazzo/Filou am Eingangstor zur Seepromenade als eindrucksvolle Galerie für einen lebendigen Sommer am See!"

Mit einer erweiterten Serie ihrer Werkgruppe „Rot-Bilder“ greift Marlis LEPICNIK unter dem Ausstellungstitel „Red Summer“ in eine pralle Sinnes- und Körperwelt. Zu sehen sind ihre Werke am Eingangstor zum Klopeiner See.In und vor der Pazzo-Bar bringt sie mit Bildern in Acryl „den roten Sommer“ zum Ausdruck. Die Künstlerin nähert sich dem Thema im Spiel der Nuancen dieser starken Farbe voll positiver und negativer Symbolkraft mit der Darstellung von eindrucksvollen Portraits und Profilen in Acryl auf Leinen die das dualistische Potential von Rot für Feuer und Blut, Herrschaft und Revolution, Hass und Liebe heraufbeschwören.

Die ausdruckstarken Exponate nehmen als Entreè zur Klopeiner See-Flaniermeile die Besucher wie ein Willkommensgruß gefangen und laden zu einem Besuch des zur Bildergalerie gestalteten Lokals ein. Dieser Ort bildet den Startpunkt der Kunst- und Galeriepräsentationen entlang der Seepromenade.

Die Inspiration für die Bilder in Acryl holt sich Marlis Lepicnik bei verschiedenen Akt- und Portraitkursen, unter anderem bei  Mag. Susanne Axmann in Feldkirchen und bei Prof. Rudolf Fuchs von der Akademie für Angewandte Kunst in Wien. Dort entstehen spontan mutige, kraftvolle und stimmige Zeichnungen. Diese sind in der Folge Gegenstand vielseitiger künstlerischer Umsetzung und stimmungsgerechter Gestaltung, die  den Betrachter neugierig machen und auf die Suche und auf die Reise in die Phantasie schicken.

Neugierig geworden? Die Galerie im Pazzo in Seelach am Klopeiner See bleibt über den ganzen Sommer eingerichtet.

Linktipps: Infos aus der Region findet am auf www.klopeinersee.at, mehr zum Thema Kultur auf www.kulturchannel.at

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich