Kärnten Blog

Die Lindwurmstadt wird wieder zum Leseplatz

Veröffentlicht am 20. Juni 2014 von

Diesmal ein Tipp für jene, die sich Ende Juni rund um den Wörthersee aufhalten.

Eine wirklich gelungene Veranstaltung gab es in Klagenfurt am Wörthersee erstmals im Sommer 2011 zu erleben. Da wurde mit dem ersten Open-Air-Literaturfestival in der Innenstadt ein wirklich entspanntes Fest gefeiert. Ende Juni 2014 gibt es die nächste Auflage mit einem bunten Programm.

Zum vierten Mal stellt der kulturRaum Klagenfurt Personen des öffentlichen Lebens mit ihrer Lieblingslektüre vor.

Der “Leseplatz” in Klagenfurt. Fotos: pixel.at

Di 24. Juni | 18.30 bis 20.30

- Wolfgang Gratzer (Generali) | Der unschickliche Antrag von Andrea Camilleri
- Isabella Straub (Schriftstellerin/Journalistin) | QQ von Max Goldt
- Bernhard Bieche (ORF-Kärnten) | Mama, jetzt nicht! von Daniel Glattauer
- Florian Scholz (Stadttheater Klagenfurt) | Auf der Galerie und andere Texte von Franz Kafka
- Dieter Themel (Musiker/Blues Breakers) | Europa erlesen: Istrien. Land im Abseits von Milo Dor
- Bettina Auer (Kleine Zeitung) | Die Welt von Gestern von Stefan Zweig
- Iris Strasser (Katholische Aktion) | Liebesgedichte von Erich Fried
- Romed Karre (Stadtwerke AG) | Der springende Punkt von Anthony de Mello
- Nadine Kegele (Stadtschreiberin 2014) | Tanzen auf Beton von Iris Hanika

MODERATION: Mag.a Katharina Herzmansky (MMKK, Kärntner Schriftstellerverband)

Mi 25. Juni | 18.30 bis 20.30

- Fritz Kimeswenger (Kärntner Kronenzeitung) | Die Zeitung – Ein Nachruf
- Katja Auer (Kärntner Woche) | Das große Los: Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr von Meike Winnemuth
- Oliver Vitouch (Universität Klagenfurt) | Trick or Treatment? Alternative Medicine on Trial (Gesund ohne Pillen: Was kann die Alternativmedizin) von Simon Singh & Edzard Ernst
- Angelika Hödl (Radio Agora/IG KIKKK) | Angriff auf die Freiheit. Sicherheitswahn, Überwachungsstaat und der Abbau bürgerlicher Rechte von Juli Zeh und Ilija Trojanow
- Peter Allmaier (Bischofsvikar/Dompfarrer) | Schutzbehauptungen von Engelbert Obernosterer
- Herwig Zamernik (Musiker/Fuzzmann, Naked Lunch) | Das kleine Ich bin Ich von Mira Lobe
- Helga Suppan (ORF-Kärnten) | Holzfällen von Thomas Bernhard
- Manfred Freitag (Kelag) | Besser. Einfach. von Wolfgang Böck und Günther Schatzdorfer

MODERATION: Dr. Heimo Strempfl (Robert Musil Literatur Museum/Kulturabteilung Klagenfurt)

Ort: Alter Platz / Pestsäule | Klagenfurt am Wörthersee | Eintritt frei!
Bei Schlechtwetter finden die Lesungen in der Buchhandlung „Heyn“,Kramergasse 2–4, statt.

Eine Veranstaltung des kulturRaum Klagenfurt

Veranstaltungsort:
Alter Platz / Pestsäule
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ein Kommentar zu Die Lindwurmstadt wird wieder zum Leseplatz
  1. Pingback: Man sitzt wieder Bachmann | Kärnten Reisetagebuch

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See fest gasthaus Großglockner heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels Kinder klagenfurt ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike Nassfeld NAtur nockberge party pörtschach restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung video Videos villach Wandern Wasser & See weihnachten Wellness Wintersport wörthersee Österreich