Kärnten Blog

Transformale 2013 – Start im Herbst

Veröffentlicht am 18. Juli 2013 von

Kärnten ist 2013 mit der transformale um ein interessantes Kunst-, Kultur- und Kulinarikprojekt reicher geworden.

Erstmals gehen für die transformale künstlerische Darbietungen, kulturelle Highlights und Kulinarik aus den Tourismusregionen Kärntens eine Symbiose ein.

Die Veranstaltungsreihe transformale, welche hier  im Kärnten Reisetagebuch zum ersten Mal erwähnt wurde, startet am 12. September um 20:00 Uhr auf dem neu gestalteten mit 100 Metern derzeit höchsten Holzaussichtsturm der Welt, dem Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel. Unter der Regie von Andreas Staudinger wird dort mit dem Who-is-Who der Kärntner Musik- und Theaterszene bei der transformalen Auftaktveranstaltung   Kärntens 1. Kultur-Leucht-Turm erstrahlen. Alle Projekte der transformale 2013 werden dabei kurz beleuchtet.

Die diesjährige transformale läuft unter dem Motto „Kostproben„. Kosten kann man, neben Kunst-, Theater-, Musik- und Literatur auch kulinarische Kärntner Spezialitäten, die auf ausgewählten regionalen Produkten basieren. Elf Tourismusregionen können sich über ein vielfältiges Angebot freuen, das ortsspezifische zeitgenössische Kunst mit regionaler Küche verbindet.

Das Projekt Tafelfreudt mit dem Ensemble La Follietta am 20. 9. entführt in die feudale Welt des Barocks. Im Schloss Strassburg erleben Kulturliebhaber in historischem Ambiente barocke Koch- und Klangkunst aus dem Raum Kärnten. Musikalische Raritäten treffen auf original-historische Rezepte. Die Künstlerstadt Gmünd in Oberkärnten bietet im Rahmen der transformale alle Sparten von Kunst und Kultur. Bei Iss mit! in Gmünd am 15., 20. und 27. 9. bitten Kärntner Kulturschaffende aus der bildenden und darstellenden Kunst – gemeinsam mit Küchenmeistern der Region – an ungewöhnlichen Plätzen der Stadt zu Tisch.

Am 13., 14. 17., 18. und 19. September trifft sich bei ART- Cluster in Klagenfurt Junges Filmschaffen aus Kärnten mit Performance, Pantomime und Alphörnern im Garten und den Räumlichkeiten der Artlane nahe dem Stadttheater, für die Küche sorgt die Alte Schule aus Kappel an der Drau.

Theaterspannung sowie Essen und Musik erlebt man beim Kärntner Bergkrimi „Osmunds Erbe“ am Kleinsasserhof bei Spittal am 20. und 21. September.

Stefan Pfeistlinger und sein Team entwickeln für Immer.noch.Sturm am 14. und 15. September 2013 in Griffen eine szenische Handke-Lesung mit Live-Musik.

Beim Projekt UNIKUM & Teatr Trotamora: Raubzug | Vlak Strahu | Train of Justice ist ein Sonderzug von Klagenfurt nach Rosenbach am 21. und 22. September Spielort für szenische Bilder, historische und zeitgenössische Texte und musikalische Sequenzen, die zu poetischen Dialogen im Zuginneren und bei Haltestellen montiert werden.

Öffentliche und semi-öffentliche Zonen in Klagenfurt und Villach kann man bei den Walking Concerts by Fuzzmann am 23. und 24. September mit Herwig Zamrenik erleben.

Von 26. bis 28. September 2013 geht mit dem Projekt von Freiraum K eine Kasnudel auf Kulturreise der Drau entlang.

Ebenfalls von 26. bis 28. September wird in Bad Eisenkappel eine kunst- und kulturhistorischen Wanderung mit choreographischen Tanzszenen und Musik mit und von Zdravko Haderlap entlang von Schauplätzen nach dem Roman „Engel des Vergessens“ der Bachmannpreisträgerin Maja Haderlap geboten. Treffpunkt bei Engel der Erinnerung – Angel spomina ist der Vinklhof in Lepena bei Bad Eisenkappel/ Železna Kapla an den drei Tagen um jeweils 9:30 Uhr.

Weiters zu sehen ist von 13. bis 29. September eine multimediale Luftpolster-Installation von Wolfgang Semmelrock am Neuen Platz in Klagenfurt, Duo Ovocutters – Flight beyond the Time – eine musikalische Reise durch die Zeit im Gasthaus Alte Post im Gailtal am 14. 9., ein Almrausch(en) mit zeitgenössischer Musik auf der Turracherhöhe am 25. und 26. 9. und einiges mehr für Freunde von Kunst, Kultur und Kulinarik.

Eine Ausstellung erzählt bei Kärntner Hochzeits-Brauchtum aufgetischt im Sagamundo in Döbriach am Millstätter See von der Geschichte und den Bräuchen rund um das Kärntner Hochzeitsbrauchtum. TransformIDABle Grüsse aus Kärnten/Koroska, also Souveniers der Transformale sind in verschiedenen Designs, gestaltet von Nora Kurzweil, erhältlich. Werner Hofmeister inszeniert Qltmahle im Görtschitztal – von KünstlerInnen gestaltete Tischsets und Brettspiele in Gasthäusern der Region leiten zur Ausstellung „DORT“ im Museum für Quellenkultur in Klein St. Paul über.

Beim Zuckerwerk im öffentlichen Raum verwandelt das Künstlerduo Hanakam & Schuller den Villacher Rathausplatz durch eine Installation von zuckersüßen Möbelobjekten.

Im Projekt Kostbare Museen – geführte Museumstouren in Südkärnten geht es um ganztägige Führungen und Kostproben heimischer Spezialitäten im Werner Berg Museum, Liaunig Museum, im Benediktinerstift St. Paul und im Museum im Lavanthaus.

Am 20. September kann man sich auf das Abendmahl im Lendhafen in Klagenfurt freuen. VIA IULIA AUGUSTA KONZERTSOMMER – Zugabe im versteinerten Wald beginnt mit einem DreiLänderKonzert des Feguš Streichquartetts aus Maribor und endet mit dem Kulinarium im Erlenhof.

Undine geht – die Neue Bühne Villach outdoor findet am 24., 25. und 26. September um 20 Uhr am Gelände des Drauufers im Stadtzentrum statt.

Die ARGE Kärntner Buchverlage und DS Koroške založbe präsentieren beim WeinLesen in der Burg Glanegg zeitgenössische Literatur hauseigener AutorInnen in Kombination mit Musik und Kärntner Weinen.

Die transformale ist ein spartenübergreifendes und flächendeckendes Festival, das ortsspezifische zeitgenössische Kunst mit regionaler Küche verbindet und in Kooperation von Kärnten Tourismus (Kärnten Werbung), der Kulturabteilung des Landes und Kulturschaffenden entstanden ist.

Auf www.transformale.at findet man eine Übersichtskarte, die einen guten Überblick über die einzelnen Orte des Geschehens gibt. Einige Betriebe der Regionen bieten außerdem Packages an, welche hier zu finden sind.

 

Das genaue Programm findet man unter:
http://www.transformale.at 


Kontakt zum Festival:

Urlaubsinformation Kärnten
Völkermarkter Ring 21 – 23
9020 Klagenfurt, Österreich
Tel.: 0043(0)463/3000
e-Mail: info@transformale.at

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich