Kärnten Blog

Großglockner Berglauf 2014

Veröffentlicht am 20. Mai 2014 von

Am 13. Juli 2014 startet der Großglockner Berglauf, eines der härtesten Bergrennen Österreichs im Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten bereits zum 15. Mal mit Läufern aus mehr als 25 Ländern.

Grossglockner Berglauf, Foto: Gernot Gleiss

Zu diesem Lauf-Event sind alle Freunde des Laufsports eingeladen, von Jung bis Alt und vom Amateuer bis zum Profi. Einige Weltklasseläufer werden zu diesem Bewerb am Großglockner erwartet, darunter auch die Sieger aus dem Jahr 2013 Andrea Mayr und Petro Mamu.

Grossglockner Berglauf, Foto: Gernot Gleiss

Bei diesem Berglauf geht es von Heiligenblut am Großglockner über fast 1.500 Höhenmeter auf einer Distanz von knapp 13 Kilometern durch die beeindruckenden Vegetationszonen der Hohen Tauern bis auf die nach dem Österreichischen Kaiser benannte Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, von wo aus man den herrlichsten Blick auf den Großglockner und die Pasterze genießen kann.

Auf dem letzten Abschnitt, Foto: Gernot Gleiss

Aber im Ziel wartet nicht nur die Freude darüber, auch das letzte Stück geschafft zu haben, sondern auch ein Fest mit Musik, begeisterten Zuschauern und großartiger Stimmung. Man darf auf die Sieger bereits jetzt gespannt sein, denn wer das Ziel erreichen möchte, muss einen anspruchsvollen Lauf absolvieren und wahrscheinlich auch über ein Brennen in der Wadenmuskulatur hinwegsehen können ;).

Motivation von den Zusehern, Foto: Gernot Gleiss

Der Großglockner Berglauf  bietet auch 2014 ein spannendes Rahmenprogramm. Am HochGenuss Abend setzt man auf  kulinarischen Höchstleistungen aus dem Erlebnisraum Heiligenblut/ Großglockner. Bei einer Kinder- und Familienwanderung auf der Großglockner Berglaufstrecke kann in Begleitung eines Nationalparkrangers und dem 8-fachen Berglaufweltmeister Jonathan Wyatt die Strecke besichtigt werden und der Abend wird mit einer Sports & Fashion Modeshow abgerundet.

Zielabschnitt, Foto:  Gert Steinthaler

Über die Seite des Großglockner Berglaufs werden ebenfalls Packages für 2 Nächte oder 3 Übernachtungen angeboten, mehr Details zum Angebot findet man auf der Seite der Nationalparkregion Hohe Tauern.

Spannende Eindrücke gibt es in diesem Video zum Großglockner Berglauf:

Mehr Infos zum Nenngeld, der Anreise und dem Strecken- und Höhenprofil findet man direkt auf der Seite des Großglockner Berglaufs unter www.grossglocknerberglauf.at.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich