Kärnten Blog

Beim Kugelstechen in Zweinitz

Veröffentlicht am 13. April 2009 von

kugelstechen

Ein alter typischer Kärntner Fruchtbarkeitsbrauch wird in Zweinitz zelebriert. Es ging es auch in diesem Jahr für die Burschen aus der Umgebung ans Kugelstechen.
Während vor vielen Jahren sich einfach Nachbarn zusammengeredet haben, um am Sonntag im Frühjahr das Kugelschlagen durchzuführen, veranstaltet jetzt der örtliche Kugelschlagerverein jedes Jahr am Ostersonntag dieses Kugelschlagen.

Vorher muß natürlich das Werkzeug zum Kugelschlagen gemacht werden. Ein Kolm (ein Stück aus Hartholz), in den Kolm wird ein Stiel (bestehend aus einem kleinen, langsam gewachsenen Fichtenbäumchen) hineingemacht werden, die Kugel (auch aus Hartholz oder aus einem Wurzelstück) muß schön rund gemacht werden (früher wurde diese Arbeit händisch durchgeführt, heute jedoch mit der Maschine.

So geht das Kugelschlagen von Zweinitz weg bis zum vlg. Unterer Brünner hinein. Auf der Strecke kämpfen die Gruppen (eine Gruppe besteht aus vier Personen, zwei gegen zwei) gegen Schlechtpunkte (genannt Mulle). Eine Mulle bekommt der, der die Kugel nicht so weit wie sein Gegner geschlagen hat.

Dabei werden zwei Holzkugeln mit einer „Spragel“ (einer vier Meter langen Haselrute mit einer Schlinge am Ende) durch die Gegend geschleudert. Wer die Kugel weiter werfen kann bekommt einen Punkt in die Spragel geritzt.

Alles verstanden? Nein? Kein Problem! Ab nach Zweitnitz und dann kann man sich ein Bild über diese traditionelle „Sportart“ machen.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

2 Responses to Beim Kugelstechen in Zweinitz
  1. zweinitzer 6. Januar 2010

    Kugelstechen gib es in Zweinitz soviel ich weiss keines.Es nennt sich KUGELSCHLAGEN und ist mit wahrscheinlichkeit der schönste Brauch Kärntens.Ich kann alle dazu nur Herzlichst Einladen.
    mfg R

  2. Alfred Lerchbaumer 15. Dezember 2010

    Kugelschlagen heisst die Veranstaltung…Kugelstechen gibt es nicht….

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich