Kärnten Blog

Undine geht. In Villach.

Veröffentlicht am 09. November 2012 von

Liebe Leser des Kärnten Reisetagebuchs, hier ein Tipp von Alfred König für Theaterfreunde , den wir gerne weitergeben.

"Undine geht" von Ingeborg Bachmann. Foto: © Patrick Connor Klopf

Nur noch bis Ende November zeigt die Neue Bühne Villach das Ein-Personen-Stück „Undine geht“.

Nun ist die Neue Bühne in Villach längst kein Geheimtipp mehr, sondern vielmehr ein ständiger Garant für anspruchsvolle Theater-Unterhaltung, aber muss es grad „Undine geht“ sein? Und muss es grad ein Ein-Personen-Stück sein? Noch dazu nach einer Erzählung von Ingeborg Bachmann? Jener Bachmann, also jener Kärntner Dichterin mit Weltruf, von der böse Zungen behaupten, dass das was bleiben wird, Lyrik und keinesfalls Prosa ist?

Skepsis also war angesagt, vor den eineinhalb Stunden Nonstop-Programm.

"Undine geht" von Ingeborg Bachmann. Foto: © Patrick Connor Klopf

Und danach?

Danach, nach einer intensiven, nicht messbaren Zeit, ist eines klar. Das eben Gesehene ist ein Theaterereignis der allerersten Güte.

Was Isabella Weitz, die junge, noch kaum bekannte Schauspielerin auf der Bühne vollbringt, ist große Kunst. Hier stellt keine Darstellerin dar, hier spielt keine Schauspielerin, nein, hier steht Undine auf der Bühne. Ein verletzliches Wasserwesen, bei dem jede Geste und jede Nuance des Tonfalls stimmt, erzählt, schreit, singt  und  flüstert und lässt dem Publikum keine Wahl, außer mitzuleben. Die behutsame Regie von Michael Weger rundet kugelrundes noch ab.

"Undine geht" von Ingeborg Bachmann. Foto: © Patrick Connor Klopf

Und die Neue Bühne Villach wird wieder einmal ihrem Ruf gerecht, längst kein Geheimtipp, sondern ein ständiger Garant für anspruchsvolle Theaterunterhaltung zu sein.

Linktipps: Kulturchannel Kärnten und Kunst & Kultur aus Kärnten auf Facebook.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich