Kärnten Blog

Saure Suppen Olympiade

Veröffentlicht am 05. Februar 2010 von

Die Saure Suppe ist ein traditionelles Gericht aus der Kärntner Küche. Im Jauntal in Kärnten ist es für Wirte ein Volkssport geworden, die beste Saure Suppe zuzubereiten. Bei der 2. Jauntaler „Saure Suppn Olympiade“ im Gasthof Pirkdorfer See gingen diesmal 10 Wirte an den Start und kämpften um den begehrten Titel  „Jauntaler Saure Supp’n Wirt 2010“.

Die köstlichste Saure Suppe kochte diesmal Alois Gregoric vom Gasthof Juenna aus Tschepitschach, für die er mit dem „Goldenen Suppenschöpfer“ ausgezeichnet wurde.

Die Jury (Vladimir Smrtnik, Josef Wirtz-Jartschitsch, Helga Polsterer, Friedrich Koren, Josef Neubersch) ließ sich die Suppen sichtlich schmecken … Ihr Rezept für die Saure Suppe werden die Wirte wohl nicht preisgeben.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

One Response to Saure Suppen Olympiade
  1. Da wär ich gern in der Jury gesessen…saure Suppe gehört zu meinen Leibgerichten 🙂

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich