Kärnten Blog

Herbstliche Tafel im Stift Millstatt

Veröffentlicht am 25. Oktober 2014 von

Wie wir hier bereits ankündigen durften, fand in Kärnten die 8 Termine umfassende Veranstaltungsreihe „Kulinarische Landschaften. Herbstliches Tafeln rund um den Millstätter See“ statt. Am 5. September 2014 wurde zur Auftaktveranstaltung, der Fischer Tafel im Stift Millstatt geladen.

Fischer Tafel am 5. September im Stift Millstatt (Foto: MTG Archiv, Pavel Hanuska)

Schon, wenn man sich den köstlichen Menüplan der Auftaktveranstaltung ansah, wurde klar, dass es sich dabei um einen Pflichttermin für Liebhaber der Köstlichkeiten aus heimischen Gewässern, die sich Reinanke, Kärntner Laxn und Flusskrebs nennen, handelte.

Schon der Beginn der Veranstaltung versprach, stimmungsvoll zu werden, als man um 18 Uhr vom Parkplatz entlang des fackelgesäumten Weges bis zum Stiftshof spazierte. Dort wurde man vom Zeremonienmeister, der die Kutte eines Bedediktinermönches trug, durch die Fischhalle in den Stiftsinnenhof geleitet. Den kulinarischen Auftakt machte ein fliegendes Buffet mit Lachstatar, Flusskrebscocktail und anderen köstlichen Kreationen, die zu edlen österreichischen Weinen serviert wurden.

Danach ging es in den Festsaal, der mit Details wie geknüpften Fischernetzen, Schilf und Angelruten dekoriert wurde, hin zur Tafel, die in das sanfte Licht der Kerzen gehüllt schon auf seine Gäste wartete. Während man die einzelnen Gänge des Festmahls genoss, drangen die Klänge der Dixie-Jazz-Band und die sanfte Stimme des Zeremonienmeisters, der von damals und heute berichtet, angenehm ins Ohr. Auf dem Menüplan stand eine Pastinakencremesuppe im Brottopf, ein Fisch-Duett sowie der Salat vom Buffet, der mit köstlichen frischen Wildkräutern von jedem selbst garnieren werden konnte. Den süßen Schluss machte eine feine Trilogie von der „Grantn“ (Preiselbeeren). Die genauen Menüpläne zu den herbtlichen Tafeln fand man auf der Seite der herbstlichen Tafeln. Für die Veranstaltungen rund um den Millstätter See konnte man Packages für Übernachtung und die gewünschte Tafel buchen.

Wie schon erwähnt, gab es insgesamt 8 herbstliche Tafeln mit unterschiedlichen kulinarischen Schwerpunkten. Unter freiem Himmel auf der Millstätter Alpe am Granattor fand am 26. September die Alm Tafel statt, eine kurze Wanderung von der Alexanderhütte zum Granattor inklusive, da war festes Schuhwerk gefragt.

Das waren die Herbstlichen Tafeln 2014:
05. September 2014 Fischer Tafel
14. September 2014 Klingende Tafel am Millstätter See
19. September 2014 Romantik Tafel
26. September 2014 Alm Tafel am Granattor
03. Oktober 2014 Essbare Landschaften
10. Oktober 2014 Essbare Landschaften
17. Oktober 2014 Bauernhof Tafel
24. Oktober 2014 Salamanca Tafel zu Porcia – Musste leider abgesagt werden!!

Info, Kontakt & Buchung der einzelnen Tafeln beim Infocenter Millstätter See bzw. unter:
http://www.millstaettersee.com/tafeln

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich