Kärnten Blog

Die Buschenschank-Saison ist eröffnet!

Veröffentlicht am 29. Juni 2010 von

Nach Ostern, sobald die Fastenzeit vorbei ist, wird ganz offiziell die Saison der Buschenschenken in Kärnten eröffnet. Was man in einer Buschenschenke findet? Eine gute Brettl-Jause , wie man Sie schon hier in der Buschenschenke Gurker in Launsdorf (Gemeinde St. Veit an der Glan) unweit des Längsees, gegessen hat. Und geselliges Beisammensein darf natürlich auch nicht fehlen.

Typische Kärntner Jause

Um die Suche nach einer Buschenschenke zu erleichtern, wird in Kärnten außerdem jedes Jahr ein Buschenschankführer aufgelegt, welchen man bestellen oder online durchblättern kann. Im Sommer gehören Buschenschank-Besuche einfach dazu, egal ob zum Geburtstagfeiern, nach einem Badetag oder mit der Familie. Knackiges Gemüse, hausgemachter Käse und Fleischprodukte. Dazu trinkt man Most – pur oder mit Sodawasser bzw. Apfelsaft gemischt.

Aber auch Naschkatzen werden hier fündig: So darf der Kärntner Reindling oder Krapfen auf den meisten Speisekarten nicht fehlen.

Infos zum Buschenschankführer:
Erhältlich ist die kostenlose Broschüre beim Landesverband bäuerlicher Direktvermarkter in Kärnten unter der Telefon 0463/5850-1392 oder per e-mail: k_kriegl@lk-kaernten.at.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

One Response to Die Buschenschank-Saison ist eröffnet!
  1. Ich habe Lust zu kommen…leider muss ich auf die nächste Jahr warten!!!Grüße aus Sardinien

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich