Kärnten Blog

Wandern, Klettern und Biken rund um den Faaker See

Veröffentlicht am 27. September 2012 von

Den türkisblauen Faaker See kennen ja vor allem Badenixen und Sommerurlauber.

Dass die Herbstzeit aber gerade rund um die Kärntner Seen einen besonderen Reiz ausmacht, wollen wir den den Outdoor-Freunden unter den Lesern des Reisetagebuchs schmackhaft machen. Am Faaker See wurde die Initiative „Faaker See BEWEGT“ ins Leben gerufen, in deren Mittelpunkt die herbstlichen Aktivitäten wie das Wandern und Klettern zu finden sind.

Wer doch lieber Räder unter sich spürt, wird bei den geführten Biketouren richtig sein: Egal ob schön flach am Drauradweg oder doch anspruchsvoller per Mountainbike bis zum Fuße des Mittagskogels – hier gibt es geführte Touren für Radwanderer und Bergradler gleichermaßen.

Ein Tipp für jene die gerne mit dem Klettern anfangen möchten ist der nur wenige Minuten vom Südufer des Faaker Sees entfernte Klettergarten Kanzianiberg. Hier kann man diesen Sport perfekt erlernen.

Anfangs steht eine theoretische Einführung in die verschiedenen Techniken und den Umgang mit „Haken und Seil“ am Programm, ehe man dem Ruf der Berge folgt.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

One Response to Wandern, Klettern und Biken rund um den Faaker See
  1. Pingback: Deutsche DSV Schwimmer in Kärnten - Schwimmtraining einmal anders. Klettern, Mountainbiken und vieles mehr | Kärnten Blog

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich