Kärnten Blog

Silvesterpfad am Maltschachersee

Veröffentlicht am 01. Januar 2009 von

So kann man auch Silvester feiern. Am Maltschachersee gab es keine laute Knallerei und keine Raketen, dafür erlebte man Natur, Tradition, köstliche Kulinarik und nette Leute. Am 3,5 Kilometer langen Silvesterpfad befanden sich die verschiedensten Stände und Anziehungspunkte.

So konnte man u.a. am Maderbacherhof der Familie Stark eine Krippenausstellung bewundern, bei der Jausenstation Bürger Glücksschweine streicheln oder am Stand der Österreichischen Wasserrettung Feldkirchen beim XXL Bleigießen mitmachen.

Wer es bequem bzw. romantisch mochte, konnte den Pfad auch in der Pferdekutsche zurücklegen. Es gab bäuerliche Produkte, traditionelle Neujahrsspeisen und ein Gewinnspiel, Feuerkugeln und Himmelslaternen sorgten für staunende Blicke.

Da war wirklich für Jung und Alt, für die ganze Familie etwas dabei. Mitgemacht haben beim Silvesterpfad 2008 außerdem die Maltschachersee Fischer, die Töpferrunde Maltschach, Buschenschank Kölbl, die „Jungen Labois’ner“, „Countrylife“ Mattersdorferhof, der FC Damenfußball Feldkirchen und die Schuhplattlergruppe „Huata Buam“.

Infos finden Sie hier: 

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich