Kärnten Blog

Region Bad Kleinkirchheim: Radmarathon und Kulinarik

Veröffentlicht am 08. Juli 2014 von

Bad Kleinkirchheim, Cristian und mir bestens im Winter bekannt, aber im Sommer eine noch weitgehend unbekannte Region. So traf es sich hervorragend, dass uns eine Einladung von 4.-6.Juli 2014 ereilte. Unsere Mission: Der ARBÖ Radmarathon und das bekannte Fischfest in Feld am See.

Unsere Homebase war diesmal das Genusshotel Almrausch, wunderbar zentral gelegen, und doch soweit abseits, dass man die ganze Ruhe eines Almsommers genießen kann. Das Hotel überrascht mich übrigens mit einem sehr cool gestalteten Zimmer mit Balkon, direkt über dem beheizten ( und überdachbaren) Pool, der neben der Sonnenterasse zum Seelebaumeln einlädt. Respekt!

Rasch stelle ich von Urban- auf Alpinmodus und schüttel die Kilometer der Anreise mit einem Besuch auf der Kaiserburg ab. (Die Nutzung der der Bergbahnen ist übrigens für Gäste des Ortes mit der Kärntencard kostenlos.). Das Panorama mit 360° Sicht über Bad Kleinkirchheim, St. Oswald und bis zum Großglockner und Italien ist grandios und schon deshalb eine Reise wert.

Wandern war aber diesmal nicht das Ziel, sondern ein abendlicher Ausflug nach Feld am See, eine beschauliche und origine Gemeinde zwischen Brennsee und Afritzer See.  Familie Nindler wartete nämlich schon mit einem hervorragenden Fischmenü, zubereitet von 2 Hauben Koch Christian Regittnig, begleitet von den Weinen der Familie Taubenschuss. Alle Früche der Seen liebevoll und hervorragend zubereitet, bleibt einem nur ein „Thumbs up“!

Ein schwerer Geheimtipp für Liebhaber gepflegter Küche, zu einem der Qualität angemessenen Preis. Neben den Hauben ist auch die Mitgliedschaft bei Slow-Food Kärnten ein ein Qualitätssiegel.  Der Lindenhof sieht mich auf jeden Fall wieder, zum Essen, Radfahren oder auch Urlauben.

Neben der Kaiserburg ist in St.Oswald auch die Brunnach-Bahn in Betrieb, einen morgentlichen Ausflug wert, nach dem tollen Frühstück im Hotel Almrausch.

Denn: Fitness ist Grundvoraussetzung für das alljährliche Fischfest, das den Tageshöhepunkt darstellt!

Feld am See macht sich fein, riesige Wiesen werden dem Ansturm der Gäste aus Nah und Fern kaum Herr. Stand um Stand reiht sich aneinander, eine Köstlichkeit folgt der nächsten. Saibling. Reinanke und der Kärntner Laxn bilden die Basis eines einzigartigen kulinarischen Erlebnisses, für mich dann noch getoppt von den Krebsen aus der Drau.

Zurückhaltung ist beim Verzehr der Krebse jedenfalls nicht angebracht, weil es sich um Signalkrebse handelt, denen es an den Kragen geht, um Platz für den heimischen Flusskrebs zu machen! Hier gilt: Eat as much you can!

Begleitet wird das kulinarische Fest von der lokalen Trachtenmusikkapelle, der Bürgermeister von Bad Kleinkirchheim besucht die Nachbargemeinde in Lederhosen und der Landeshauptmann Kaiser mischt sich bester Laune unter das hungrige Volk! Auch so ist Kärnten „and we like it“!

Neben der Kulinarik spielt aber auch der Radmarathon eine Hauptrolle. Cristian schon schwer auf die 106km konzentriert, mischen wir uns unter das prominente Radvolk, angeführt von einem weiteren Kaiser, nämlich Franz Klammer, genau so Abfahrtsolympiasieger wie Mattias Mayer. Das Prominentenrennen ist der Prolog für Sonntag. Wake up call 0530 (hart), denn das Rennen startet um halb Acht.

Ich genieße die Stille des Morgens, um auf der traumhaften Nockalmstraße Postion zu beziehen, und meinen KAP (Kärnten Abschnitts Partner) Cipo anzufeuern, der während des Anstiegs auf 2000m mehr mit der Handhabung diverser Go-Pro`s zu kämpfen hat als mit der Kondition! Chapeau Cristian.

Noch ein Positionswechsel an den Millstätter See, um weiter anzufeuern, aber ich komme zu spät. Längst ist Cristian im Ziel und ich gönne mir eine Bad in einer weiteren Region Kärntens, nämlich dem Weissensee, der auch auf unserem Programm steht. Aber dazu später!

Danke an Stefan Heinisch, Marlies Glatz und Cristian Gemmato! You rock!

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

One Response to Region Bad Kleinkirchheim: Radmarathon und Kulinarik
  1. Pingback: ARBÖ Radmarathon Bad Kleinkirchheim | Kärnten Blog

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich