Kärnten Blog

Picknick beim Hexenhäusel

Veröffentlicht am 03. September 2011 von

Lieber Leser des Kärnten Reisetagebuchs! Jetzt ist es schon einige Zeit vergangen, seit ich Dich das letzte Mal „auf dem Laufenden“ aus dem Balance gehalten habe.

Diesmal will ich von unserem Picknick-Ausflug  am Wörthersee erzählen. Zuerst sind wir über die „hohe Gloriette“ gewandert. Du weißt schon, das ist der uralte Aussichtturm aus dem 18. Jahrhundert gleich unter der Burgruine.Ich sehe den Ausblick ungefähr einmal in der Woche – und ich bin jedes Mal überwältigt. Unseren Gästen geht´s genauso. Ich habe Dir deshalb auch diese Aufnahmen hinzugefügt, damit Du siehst, was Dir entgangen ist. Der Wörthersee im Abendlicht und die „beleuchteten“ Karawanken.

Auf unserer Tour sind wir bis zur Ruine und zum „Hexenhäusel“ gewandert.

Das Picknick hat so lange gedauert, dass wir gleich eine Laterndlwanderung anschließen konnten. Es war schon stockfinster, aber total romantisch.

PicknickVielleicht machst das nächte mal mit. Es würde Dir sicher gut tun.

Liebe Grüße und bis bald,

Andrea

PS: Lieber Leser, falls Du mir schreiben willst, meine Emailadresse findest Du hier, aber auch via Facebook kannst Du mich erreichen: www.facebook.com/hotel.balance

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

2 Kommentare zu Picknick beim Hexenhäusel
  1. TOLL! :) Beim nächsten Mal komme ich gleich mit, oder gibt’s eine Abkürzung zum Picknick?

  2. Pingback: Hohe Gloriette am Wörthersee | Kärnten Reisetagebuch

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See fest gasthaus Großglockner heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels Kinder klagenfurt ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst kärnten Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike Nassfeld NAtur nockberge party pörtschach restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung video Videos villach Wandern weihnachten Wellness Wintersport wörthersee Österreich