Kärnten Blog

Im Eiltempo zum Wildensteiner Wasserfall

Veröffentlicht am 01. Juni 2013 von

Südwestlich des Klopeiner Sees in der Gemeinde Gallizien findet man den Wildensteiner Wasserfall mit einer Fallhöhe von 54 Metern. Er liegt unterhalb des Hochobir-Gipfels.

Von einem großen Parkplatz geht man einen gemütlichen Schotterweg etwa 20 Minuten hinauf – wer fit ist, schafft’s auch schneller.

Auf diesem Weg kann man sowohl zur Eisenkappler Hütte (4h) als auch zum Hochobir (5h) weitergehen.

Wir sind einfach drauf losgegangen, haben ein ordentliches Tempo hingelegt, waren dann in 12 Minuten oben. Beim Hinaufgehen merkt man dann schon, dass es kühler wird, je näher man dem Wasserfall kommt. Total außer Atem sind wir oben angekommen, aber man kann’s ja auch gemütlicher angehen.

Oben gibt es eine hölzerne Plattform, die ziemlich neu ist, auf der sich aber trotzdem schon einige verewigt haben. Belohnt wird man von einem atemberaubend schönen Anblick und frischer Luft. Einfach nur zu empfehlen. Interessant wäre es auch, im Winter dorthin zu gehen – laut Internet werden sogar geführte Fackelwanderungen angeboten.

Übrigens, wenn man schon in der Nähe ist:

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

2 Responses to Im Eiltempo zum Wildensteiner Wasserfall
  1. Pingback: Wiener Schnitzel, Reh und Haserl | Kärnten Reisetagebuch

  2. Super Foto, hab mir auch schon in letzter Zeit überlegt, da mal unbedingt hinzufahren. Muss auch mal die Unterwassertauglichkeit meiner neuen GoPro HD Hero2 ein bisschen austesten 🙂

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich