Kärnten Blog

Hohe Gloriette: Aussicht über Pörtschach

Veröffentlicht am 01. August 2011 von

Schon die alten Römer wussten vom besten Aussichtspunkt, von dem aus ein wundervoller Panoramablick auf den Wörthersee genossen werden kann. Der beste Aussichtspunkt ist eindeutig auf einer Anhöhe über dem heutigen Pörtschach zu finden. Dort wo heute die Burgruine Leonstain zu finden ist, sollen die Römer vor fast 2000 Jahren ihre Wachtürme errichtet haben.

Hohe Gloriette. Foto: pixelpoint

Heute hat man von der Niederen und der Hohen Gloriette von einem dort errichteten Säulenpavillon aus einen wunderbaren Blick über den Wörthersee. Der Pavillon auf der Hohen Gloriette gilt als eine der romantischsten Plätze in Kärnten.

Tipp: Genießen Sie die Aussicht bei Sonnenuntergang. Es lohnt sich!

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

2 Responses to Hohe Gloriette: Aussicht über Pörtschach
  1. Pingback: Piknick beim Hexenhäusel | Kärnten Reisetagebuch

  2. Pingback: Der Wörthersee - Urlaub in Kärnten - RoomBonus

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich