Kärnten Blog

DSV-Team bei Abenteuer Affenberg

Veröffentlicht am 25. September 2014 von

Das DSV-Team nutzte auf dem Weg zur Burg Landskron die Gelegenheit, bei einem Zwischenstopp die 155 freilebenden Japanmakaken bei Abenteuer Affenberg in freier Wildbahn zu beobachten.

Das DSV-Team am Affenberg

Während Superführer und Mr. Spielberg vom Affenberg Peter Jocham die Besucher durch das Gelände führt, können die Makaken beim Turnen auf den Ästen und Spielen ringsum beobachtet werden.

Dass Peter sich die Namen jedes einzelnen Affenberg-Bewohners merkt, versetzt auch das DSV-Team ins Staunen.

Schwimmtraining gibt es auch am Affenberg, aber nicht für das deutsche Schwimm-Team, sondern für die Japanmakaken, die ihren Teich ganz besonders gern im Sommer zur Abkühlung nutzen.

Auch dieser Besuch muss leider zu Ende gehen. Aber wer weiß, vielleicht sieht man die Jungs und Mädels vom Deutschen Schwimm-Verband bald wieder bei Svenja und ihrem Team am Affenberg.

Mehr zum Besuch des DSV-Teams finden Sie hier im Kärnten Blog:

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich