Kärnten Blog

Schwitzen im Knusperhäuschen

Veröffentlicht am 18. November 2012 von

Wellness im Naturidyll: Draußen fällt der Schnee, ein Bächlein plätschert, und drinnen ist es mindestens genauso idyllisch. Wenn der Saunaofen knistert und für wohlige Wärme sorgt, die den Körper verwöhnt, befindet man sich in der Waldsauna des Biohotels Daberer. Ein wirklich romantisches Fleckchen im schönen Gailtal.

Wellness mitten im Wald

Romantisch, dieses charmante Hideaway. Zu finden ist die Waldsauna direkt hinter dem Hotel im hoteleigenen Wald in St. Daniel. Tagsüber genießen Hotelgäste die finnische und die Tannen-Sauna. Für Abkühlung sorgt der Schnee oder das von dem an der Sauna vorbeiführenden Bach gespeiste Gebirgswasser-Tauchbecken. Die Sauna ist aber nicht nur Hotelgästen zugänglich, sondern auch als Privat-Spa buchbar.

Drinnen Romantik, draußen Natur pur

In diesem wohlig-warmen Knusperhäuschen lässt sich die Zeit wunderbar zu zweit genießen. Für die richtige Atmosphäre sorgt flackerndes Kerzenlicht, im Ruheraum sorgt ein Kachelofen für angenehme Wärme. Exklusiv beim romantischen Waldsauna-Abend warten Spezialitäten wie Prosecco, Waldviertler Apfelsaft, Oliven, getrocknete Tomaten und regionale Köstlichkeiten wie der Gailtaler Speck und hausgemachte Bio-Aufstiche.

Das Biohotel Daberer im Gailtal

Das Biohotel Daberer

Im Biohotel Daberer ist Wohnen eine Herzensangelegenheit. In der besten Lage, umringt von der schönsten Natur, mit Blick über die Karnischen Alpen, ist das Biohotel Daberer in der ersten Slow Food Travel Region bereits seit über 30 Jahren Innovations-Impulsgeber für außergewöhnlichen und naturverbundenen Wellness-Urlaub. Beim Wohnen und in der Küche folgt Familie Daberer dem gesunden Menschenverstand. Die verwendeten Produkte stammen vorwiegend von regionalen Produzenten. Auf der Weinkarte zu sind kleine Biowinzer zu finden, die Bio-Tees stammen aus dem Kräuterdorf Irschen, dem Lesachtal, aus Wernberg und von Sonnentor und das Bier kommt aus der in der Region beheimateten Loncium-Bauerei. Beim Daberer erlebt man also Urlaub, den man mit gutem Gewissen genießen kann.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich