Kärnten Blog

Reptilienzoo Happ – Schlangen und Co. hautnah erleben

Veröffentlicht am 01. August 2013 von

Meine Kinder haben schon seit längerem den Wunsch geäußert, dass sie einmal den Reptilienzoo Happ in Klagenfurt besuchen wollen, letzte Woche war es endlich so weit.

Im Zoo Happ gibt es 60 verschiedene Schlangenarten zu bestaunen

Zu Beginn unseres Besuchs im Zoo schauten wir uns die Giftschlangen an. Ich hatte ein mulmiges Gefühl, denn schließlich hat man nicht jeden Tag eine Mamba, Kobra oder die größte Giftschlange der Welt, eine Königskobra unmittelbar vor sich.

Mein Mann beruhigte mich dann aber wieder schnell und wir schauten uns die Krokodile mit ihrem Nachwuchs, 20 verschiedene Echsenarten und Spinnen an.

Mit den Spinnen hatten meine Zwillinge eine besonders große Freude, vor allem mit der Vogelspinne. Das kompetente Fachpersonal erklärte uns, dass weibliche Vogelspinnen bis zu 30 Jahre alt werden können und dass sie mit ihren feinen Härchen an den Beinen hören können. Meine Kids staunten nicht schlecht und stellten immer mehr Fragen.

Anschließend haben wir die Freilandgehege besichtigt, dort gab es erneut einiges zu entdecken, wie zum Beispiel: Warane oder grüne Leguane, Schildkröten und in Österreich lebende Schlangen.

Was mir besonders gut gefallen hat, war das Wörthersee-Aquarium, die Kleinen hatten dadurch endlich mal die Möglichkeit zu sehen, welche Fische bei uns in den Kärntner Seen leben.

Der krönende Abschluss war ein Spaziergang durch den Dinosaurier Garten, mein jüngster Sohn war hellauf begeistert. Er war von den großen Skulpturen fasziniert und konnte nicht genügend Fotos von seinen geliebten Dinos schießen.

Auf dem Weg nach Hause, haben wir noch ein paar Flyer eingesteckt, um uns über die verschieden Events zu informieren. Reptilienzoo Happ bietet Märchennachmittage im Zoo oder ein Gruselgartenfest im Sauriergarten an. Ich finde es schön, dass es so viele Angebote für die Kids gibt und dass ihnen dadurch die Natur ein Stück näher gebracht wird.

Kurz gesagt – die Kinder hatten einen riesen Spaß und wünschen sich seit unserem Ausflug eine Vogelspinne. Doch da spendiere ich dann lieber einen weiteren Tagesausflug in den Reptilienzoo Happ und bestaune die Wesen aus einer sicheren Entfernung :).

Alles Liebe,
Eure Birgit

 

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

One Response to Reptilienzoo Happ – Schlangen und Co. hautnah erleben
  1. Pingback: Den Reptilienzoo Happ ist ein Top-Ausflugsziel in Kärnten | Kärnten Blog

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich