Kärnten Blog

Mondschein-Wanderung auf den Dobratsch

Veröffentlicht am 03. Februar 2015 von

Um bei der Dobratsch-„Wanderung“ bei Mondschein dabei sein zu können, hieß es früh aufstehen für uns. Die Dobratsch-“Wanderung“ bei Mondschein begann bereits um 4.30 Uhr (Treffpunkt Klagenfurt).

Schon die Bergfahrt war spannend, denn der Untergrund war spiegelglatt. Am Parkplatz wurden wir von sehr starkem Wind überrascht, aber dank unserer guten Ausrüstung war dies für uns kein Hindernis. Beim Erklimmen des Gipfels wurde die Spannung immer größer, den Rückweg sollten wir nämlich bergab mit dem Rodel bestreiten. Nach ca 1,30 Std waren wir am Gipfel und warteten auf den Sonnenaufgang. Wir mussten nicht lange auf ihn warten und wurden mit diesem herrlichen Panorama belohnt.

Anschließend gab es eine Stärkung im Dobratsch Gipfelhaus auf 2.143 Metern. Die Abfahrt mit den Rodeln war ein Traum, da uns zu so früher Stunde noch beinahe keine Wanderer entgegen kamen und die Streckenverhältnisse wirklich perfekt für eine Rodelpartie waren.

Spitzenausflug auf den Dobratsch mit herrlicher Rodelpartie.

 

Das war ein Erlebnis welches sicherlich wiederholt wird.

Die Pistenblogger Franziska und Mario

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich