Kärnten Blog

Eisklettern im Maltatal

Veröffentlicht am 01. Januar 2009 von

Das Maltatal in Oberkärnten ist auch unter dem Namen „Tal der stürzenden Wasser“ bekannt. Dutzende Wasserfälle säumen die steilen Flanken des vom Gletscher geschaffenen alpinen Tales. Jeden Winter findet aufgrund der Kälte eine Methamorphose des Wassers statt. Es gefriert, und kreiert so eines der besten Eiskletter Gebiete in ganz Österreich.

Karger Franz in der Route

Das Maltatal hat aber auch weit über die Grenzen des Landes hinaus, nach Deutschland, Slowenien, Italien, Slowakei, den Ruf eines eissicheren und gastreundlichen Eiskletter Gebietes erworben.

Das Maltatal ist aber auch meine Heimat, denn hier in ich aufgewachsen und immer wieder unterwegs. Im Folgenden möchte ich die Eisklettermöglichkeiten etwas näher vorstellen!

Eisklettern zählt seit Mitte der 90er Jahren zu einer immer populärer werdenden Wintersportart in den Alpen. Und hier im Maltatal finden vom Anfänger bis hin zum Könner alle eine entsprechende Spielwiese um diese Sportart auszuüben. Zugegeben, es ist schon etwas respekteinflösend, wenn man die gefrorenen Gebilde das erste Mal zu Gesicht bekommt. Aber entsprechende Ausrüstung und warme Kleidung sind schon die halbe Miete.

Im Austrialpin Testcenter im  Gästehaus Hubertus in Malta kann man sich Steigeisen, Eisgeräte, Eisschrauben und Helme ausborgen, und natürlich auch eine artgerechte Unterkunft buchen. Ein Trockenraum, ein Geräteraum und eine Sauna sorgen dafür, dass man sich hier pudelwohl fühlt.

Klaus Rüscher bei den Fallertümpfen

Und das ist auch gut so, denn das Eisklettern ist ganz schön energieraubend, ist es doch recht kalt und man bewegt sich den ganzen Tag recht viel. Anfänger beginnen am Besten unter Anleitung eines Bergführers, wie Franz Karger (  +43(0)676.40.40.298  ), einer der Eiskletter Pioniere im Maltatal. Er führt lernwillige Abentuerer z.B. zu Eisfällen wie dem „Strannerbach“, oder den „Fallertümpfen“, wo es entsprechend leichte Übungseisfelder gibt.

Hier lernt man den Umgang mit der Ausrüstung, die richtigen Techniken beim Steigen und Sichern, sowie über die Gefahren welche das gefrorene Element Eis darstellt.

Für alle die bereits geübte Eiskletterer sind, bietet das Maltatal einige Dutzend an Eiskletter Möglichkeiten, entlang der Malta Hochalmstrasse, welche ab 1.1. jeden Jahres vom ÖAV Gmünd gepachtet, und der Familie Aschbacher betreut wird. Sie sind auch die Hüttenwirte auf der Gmündner Hütte. Hier endet im Winter die Malta Hochalmstrasse, und das Gasthaus ist eine sehr beliebte Einkehr bei den Eiskletterern, welche hier köstlichste Kärntner Hausmannskost von Andreas und Burgi serviert bekommen! Und ich sage Euch, nach einem Eisklettertag schmeckt jeder Radler und Jagatee doppelt so gut!

Als Einheimischer und selbst Kletterer gebe ich auf meiner website http://www.gerhardschaar.com im Winter alle 2 Wochen ein online Magazin, „Eiszeit“ heraus. Hier findet Ihr die aktuellen Eiskletter Bedingungen und Skitouren Verhältnisse.

Auf der website von Maltatal Alpin gibt es einen online Eiskletter Führer.

Von meinen Skitouren berichte ich dann das nächste Mal, und wünsche Euch noch einen schneereichen Winter. Und einen kalten natürlich auch, dann sehen wir uns vielleicht bald, im „Tal des gefrorenen Wassers“!

Das online Magazin „Eiszeit“ kann man sich HIER herunterladen!

Warm anziehen Leute!Eis, soweit das Auge reicht!

Ein Bericht von Gerhard Schaar http://www.gerhardschaar.com

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

One Response to Eisklettern im Maltatal
  1. Pingback: Eisklettern : Eis Total in Kärnten

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflug Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gailtal gasthaus golf heiligenblut Hohe Tauern hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt klopeiner see ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike mölltaler gletscher Nassfeld nationalpark hohe tauern nockberge ossiacher see pörtschach rad restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung villach Wandern weissensee Wellness wörthersee Österreich