Kärnten Blog

Am Biohof Kunterbunt

Veröffentlicht am 16. Oktober 2011 von

Unterhalb des Dreiländerecks, wo sich Kärnten, Slowenien und Italien treffen, liegt ein Paradies für Tier und Mensch. Romantisch zwischen Wald und Wiesen eingebettet, führt eine Birkenallee zum Anwesen, das Sonja Gallob vor drei Jahren gepachtet hat. Dort erfüllt sich die 30-jährige Bäuerin und Sozial- und Integrations-Pädagogin ihren Traum. Er heißt „Biohof Kunterbunt“ und steht auch Besuchern offen . . .

Willkommen am Biohof Kunterbunt!

„Ich wollte eigentlich ganz klein anfangen, aber binnen kürzester Zeit sind da gleich einige Tiere zusammengekommen“, lacht Gallob, die eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Facharbeiterin absolviert hat. Den Hof hat sie in den vergangenen drei Jahren mit Unterstützung von Freunden und Familie aufgebaut. Es tummeln sich Pferde, Gänse, Hühner, Kaninchen, Ziegen, Meerschweinchen, Katzen und Hunde – viele der Tiere haben eine Geschichte. „Die ersten Irish-Tinker-Pferde kamen von einem Stall, wo es ihnen nicht so gut ging. Eigentlich wollte ich nur eines. Aber da standen die drei Stuten und ein Hengst und ich konnte keinen dort zurücklassen“, lässt sie in ihr großes Herz blicken.

Sonja Gallon zeigt Kärnten-Botschafterin Lucia, wie man eine Ziege füttert.

„Mein Ziel ist es, den Kindern zu bieten, was für mich am elterlichen Betrieb selbstverständlich war“, erklärt Gallob. Bei Erlebnisnachmittagen können so Kinder ab drei Jahren den Bauernhof mit allen Sinnen erleben. „Wir melken Ziegen, klauben Eier, fangen die Fische aus dem Teich, reiten, berühren, riechen, hören“, zählt Gallob auf. Die Produkte, wie Ziegenmilch-Trinkjoghurt, Eierspeis oder der Fisch werden natürlich verkostet.

Ausnahmslos jedes Tier am Biohof lässt sich streicheln. Manche, wie die Gast-Esel von Susanne und Erwin Moritz – fordern Kuscheleinheiten regelrecht ein. „Da lege ich sehr viel Wert drauf. Die Tiere werden auch gestreichelt, wenn mal kein Besuch kommt“, sagt Gallob und krault das Meerschweinchen, während die beiden Hunde die Katze liebevoll „putzen“.

Das Erlebnisangebot ist vielfältig und reicht von Partys und Naturnachmittagen für Kinder bis hin zu reitpädagogischer Betreuung und dem Verkauf eigener Produkte (auf Anfrage).

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Empfehlen Sie ihn weiter!

Kommentar verfassen

Karte

Tag Cloud

Ausflugsziel bad kleinkirchheim Berge Essen Faaker See gasthaus gasthof Großglockner heiligenblut hotel hotels katschberg Kinder klagenfurt ktr14 kulinarik Kulinarik & Gastronomie Kulinarik & Gastronomie kultur kunst kärnten Kärnten kärntentracker Millstätter See mountainbike Nassfeld ossiacher see party pörtschach restaurant Rosental see ski skifahren Sport trinken Urlaub velden Veranstaltung Veranstaltungen video Videos villach Wandern Wasser & See weihnachten Wellness Wintersport wörthersee Österreich